Jazz Open Hamburg 2019 302-300x200 in Jazz Open Hamburg 2019 · Echoes of South Africa – The Brotherhood of Breath ReloadedAm Sonntag, den 1. September 2019 spielte Echoes of South Africa beim 24. Jazz Open Hamburg in Planten un Blomen. Unter dem Titel »The Brotherhood of Breath Reloaded« brachten sie dem Publikum die Musik des Pianisten und Komponisten Chris McGregor näher. Dieser schrieb mit seiner Band Blue Note in den 1970er-Jahren Jazzgeschichte. Das Hamburger Trio – bestehend aus Matthäus Winnitzki (p), John Hughes (b) und Björn Lücker (dr) – konnte für diesen Auftritt vier kongeniale Mitstreiter gewinnen: Luis Vicente (tr), Wolter Wierbos (tb), Michael Moore (as, bcl) und Tobias Delius (ts). Fotos der Veranstaltung zeige ich hier. – Ein Konzert nach meinem Geschmack.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.